Der Autor ist 1928 geboren, seit über fünfzig Jahren verheiratet, hat Kinder und Enkelkinder.

Er ist in keiner Partei, von seiner Einstellung her ein Liberal-Konservativer.

Berufe hat er eine bunte Palette aufzuweisen. Nach Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft arbeitete er im Wald als Holzfäller, nach dem nachgeholten Abitur dann als Galvaniseur in einer Galvanisieranstalt, anschließend 30 Jahre in mehreren Versicherungsunternehmen (sowohl als Sachbearbeiter wie auch als Vorstandsmitglied), war Miglied in mehreren Gremien der Versicherungswirtschaft, von Krankenhausgesellschaften und einer Organisation der Ärzteschaft. Schließlich war er einige Jahre in der Wirtschaftsprüfung tätig.

Neben seiner vollen beruflichen Tätigkeit (damals war noch die 42-Stunden-Woche angesagt!) hat er Betriebswirtschaft studiert

Von seinen vielen Hobbies ist die Beschäftigung mit dem Computer und dem Internet wohl das, was ihn in den letzten Jahren am stärksten in Anspruch nimmt.