Saintes Maries de la Mere



Les-Saintes-Maries-de-la-Mer, der Hauptort der Camargue, ist berühmt durch seine, lange vor der Ankunft sichtbare, weiße Silhouette - überragt von der über 500 Jahre alten festungsgleichen Wehrkirche - sowie durch die jährlich stattfindende berühmte ,,Zigeuner“- Wallfahrt, bei der die in der Kirche aufbewahrten Reliquien der heiligen Marien und der heiligen ,,schwarzen“ Sara (Schutzpatronin der ,,Zigeuner“>, begleitet von Arlesierinnen und Gardians (den ,,Ccwboys“ der Camargue) in Tracht, zum weiten, feinsandigen Strand getragen und ,gebadet“ werden.



1

2

3

 

thm_P1010184.jpg

 

 

thm_P1010182.jpg

 

 

thm_P1010185.jpg

 

Die Wehrkirche

Torero-Denkmal

Stier vor der Arena

4

5

 

thm_P1010183.jpg

 

 

thm_P1010186.jpg

 

Kirchturm 

Flamingos

zurück zur Hauptseite