Aigues Mortes


Aigues-Mortes, im 13. Jahrhundert als erster Mittelmeerhafen Frankreichs gegründet, ist ein hervorragendes Beispiel mittelalterlicher Archi­tektur.
Besonders gut erhalten sind die Wehranlagen mit begehbarer Stadtmauer und mächtigen Rundtürmen. Besonders eindrucksvoll der ,,Tour de Constance“, der, 40 Meter hoch und und 6 Meter dicken Mauern, zuerst als Leucht­turm und dann fünf Jahrhunderte als Gefängnis diente, sowie das typische Schachbrettmuster der Sträßchen und Gässchen dieser Zeit.





1

2

3

 

thm_P1010193.jpg

 

 

thm_P1010194.jpg

 

 

thm_P1010302.jpg

 

Stadttor

Hauptstraße

Kirche 

4

5

6

 

thm_P1010301.jpg

 

 

thm_P1010303.jpg

 

 

thm_P1010196.jpg

 

 Pantomime

Denkmal des heiligen Lovis

Tour de Constance

7

8

9

 

thm_P1010304.jpg

 

 

thm_P1010305.jpg

 

 

thm_P1010306.jpg

 

Der Stier der Camargue 

Tour de Constance

Port St. Louis

zurück zur Hauptseite